08 Mai 11 Mai 2024

Cléguérec

Ausgabe 2024: 8. bis 11. Mai

Les premiers noms sont là !



Ndiaz,
Startijenn,
Radio Byzance,
EBEN,
MOX,
TALEA,
Heson,
Kerbedig,
Fall Foen,
DJ Tonkar,
Daniélo-Droual,
Dans ar Jaze,
Le Forestier/Nicol,
C’hoarezed Guélou…


In Arwen
Festival de Kleg 2023

Ausgabe 2023 :

"Es gibt nicht 38 Festivals in Kleg! Doch, das gibt es! Die leicht gelutschte, geschmolzene, bonbonrosa Standarte des 38. Festivals in Kleg ist endlich gehisst! Unter seinen Candy-Farben mit goldenen Pailletten hat sich Kleg etwas Besonderes einfallen lassen. Auf der Speisekarte steht ein Frikassee aus Blech und Ebenholz, in dem Trompeten und Bombarden prahlen. Das Kleg-Festival wird von würzigen Speisen begleitet, die mit einer Prise Elektro gewürzt sind. Nicht würzig genug? Kleg beschließt, die Aromen zu verlängern, indem er das Ganze mit einer Emulsion aus kreolischem Gesang und Perkussion verfeinert. Natürlich wird dieses Rezept mit Chistr per-Sauce gekocht! Als Feinschmecker, der du bist, wird dein Oger-Appetit gestillt werden, und dass selbst wenn du es willst, es nicht reicht! Das Rezept wurde von einem unserer größten Sterneköche inspiriert...".

Programmierung 2023 :

  • Freitag - kostenlose Konzerte : Emezi / DJ Tonkar
  • Samstag - Konzerte : Akiyo / Kutu / Bye Bye Panke
  • Samstag - fest-noz : Flüsse / -Konoz / Barokistan / Digabest / Tangi Le Gall / Jan / Peran / Mauritius / Mauritius
  • Sonntag - Konzerte : Mokhtar / The Unprepared / LGMX
  • Sonntag - fest-noz : Esquisse / Forzh Penaos / Segal / Kerbedig / JC Guichen / Flohic / Corbel Le Pennec / Pedrau
  • Montag - Konzerte & fest-deiz : KBA / Kerbedig / Barok / Digabestr / Pichard / Vincendeau

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Anmeldung

Diesen Inhalt weitergeben