05 Juli 31 August 2024

kostenlos

Jeden Sommer lädt Art in the Chapels nationale und internationale Künstler ein, an diesen bemerkenswerten Kulturstätten zu intervenieren, von denen die meisten zwischen dem 15e und 16e Jahrhundert. Es ist eine Einladung, die künstlerische Szene unserer Zeit zu entdecken und einen neuen Blick auf unser Erbe zu werfen.

Alle Werke wurden speziell für die Kapellen entworfen, in denen die Künstler untergebracht sind, sie sind also neu und wurden vor Ort geschaffen!
Jeder der investierten Plätze wird einzeln und im Rahmen der Voreröffnungen eingeweiht. Diese Treffen zwischen den Bewohnern der Region und den Künstlern finden jedes Jahr statt und sind privilegierte Momente, um die Werke drei Tage lang in Anwesenheit der Künstler in der Vorschau zu entdecken.
Mit 100 Anmeldungen pro Jahr gilt die Sommerveranstaltung „Art in the Chapels“ heute als wichtiges Tourismus- und Medienereignis in der Bretagne. Der Ruf dieser Veranstaltung ist auf ein solides Programm sowie die Qualität der künstlerischen Vorschläge der Künstler zurückzuführen.

13 zeitgenössische Künstler, 16 Kulturerbestätten und 3 Rundgänge.
Seit 33 Jahren lädt Art in the Chapels jeden Sommer nationale und internationale Künstler ein, an bemerkenswerten Kulturstätten zu arbeiten, von denen die meisten zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert erbaut wurden. Jeder Gastkünstler entwirft ein spezifisches Werk für die ihm zugewiesene Kapelle.
Auf drei Rundgängen entdecken Sie die Landschaften des Pays de Pontivy und des Blavet-Tals. Sie führen Sie zu den Kapellen, in denen diese einzigartigen Kreationen nur darauf warten, von Ihnen enthüllt zu werden.
Kunst in den Kapellen ist eine Einladung, die zeitgenössische Kunstszene zu entdecken und einen neuen Blick auf unser Erbe zu werfen.

Im Jahr 2024 eingeladene Künstler

  • Amandine Arcelli – Kapelle Saint-Meldéoc, Locmeltro, Guern
  • Kees Barten (NL) – Kapelle Notre-Dame-des-Fleurs, Moric, Evellys
  • Bernard Calet – Kapelle des Château des Rohan, Pontivy
  • Frédéric Houvert – Saint-Jean-Kapelle, Cléguérec
  • Karen Irmer (DE) – Kapelle Saint-Drédeno, Saint-Gérand-Croixanvec
  • Konrad Loder – Kapelle Notre-Dame-de-Joie, Gohazé, Saint-Thuriau
  • Laurent Mareschal – Saint-Adrien-Kapelle, Saint-Barthélemy
  • Ariane Michel – Kapelle Saint-Fiacre, Melrand
  • Ariane Monod (CH) – Dreifaltigkeitskapelle, Castennec, Pluméliau-Bieuzy
  • Josée Pitteloud (CH) – Saint-Jean-Kapelle, Le Sourn
  • Sylvain Roche – Kapelle Notre-Dame-du-Moustoir, Malguénac
  • Annie-Paule Thorel – Kapelle Saint-Tugdual, Quistinic
  • Anthony Vérot – Kapelle Sainte-Noyale, Noyal-Pontivy

Bemerkenswerte Kapellen und Kirchen

  • Die Kapelle Notre-Dame von Quelven, Guern
  • Kirche Notre-Dame de la Houssaye, Pontivy
  • Die Kapelle Notre-Dame de Carmès, Neulliac

Die Kapellen sind vom 14. Juli bis 19. August 5 jeden Nachmittag von 31:2024 bis 21:22 Uhr geöffnet, außer dienstags. Auch am Wochenende der Europäischen Tage des Denkmals, 2024. und XNUMX. September XNUMX.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?