Der Quénécan-Wald ist eines der größten bretonischen Waldgebiete. Es umfasst 3 Hektar, hauptsächlich südlich des Guerlédan-Sees. Es erstreckt sich über zwei Departements, Morbihan und Côtes d'Armor. 

Tourismusbüro der Gemeinde Pontivy

Ein Wald voller Geheimnisse

Conomor, Sainte Tréphine, Guerlic, die Elektrizitätsfee ... alle haben eine Geschichte, die mit diesem Wald und seiner Umgebung verbunden ist.

Der Quénécan-Wald

Michael Langle

Der Quénécan-Wald erreicht eine Höhe von 290 Metern und ist vom Eichen-Buchen-Typ, der mit Arten wie Kastanie, Stechpalme, Waldkiefer oder Seekiefer vergesellschaftet ist. Es spielte eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der Stahlindustrie. Seit mehr als 300 Jahren, vom 16e die 19e Jahrhundert verbrachten Köhler die meiste Zeit im Wald und produzierten die Holzkohle, die für den Betrieb der Hochöfen des Stahldorfes Forges des Salles in Perret und Sainte-Brigitte notwendig war.  

Légendes

Doch neben den Kohlenbrennern beherbergt der Quénécan-Wald seit jeher auch geheimnisvolle Kreaturen und farbenfrohe Charaktere.

Unter ihnen der beeindruckende Conomor, dessen Festung sich auf den Höhen von Castel Finans in Saint-Aignan befand. Der beeindruckende Conomor trägt heute den Spitznamen „Bretonischer Blaubart“. Einer Prophezeiung folgend, dass er durch die Hand seines eigenen Sohnes sterben würde, machte es sich Conomor zur Gewohnheit, seine nachfolgenden Frauen zu ermorden, kurz bevor die Geburt angekündigt wurde. Darunter die wunderschöne Triffine, zu deren Erinnerung sie Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurdee Jahrhundert eine Kapelle, die Sainte-Tréfine-Kapelle, an der Stelle der alten Festung von Conomor. 

Hören Sie sich die Legenden an

Ein Abstecher durch dieElektrische Bibliothek des Guerlédan-Sees wird eine Gelegenheit für junge Menschen sein, die Geschichte von Conomor, Guerlic, dem Drachen des Sees, Merlin und der Elektrizitätsfee zu entdecken. Erzähltour durch die elektrische Bibliothek des Guerlédan-Sees : für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren, jeden Mittwoch während der Schulferien. 

Ältere Kinder können diese Geschichte beim Zuhören neu entdecken „Klangspaziergang im Pays des Rohan“ der Legende der Heiligen Trephina gewidmet.

Ton und Licht Gute Erholung

Magst du Geschichten und Legenden? Reservieren Sie Ihre Plätze für die Ton- und Lichtshow in der Bon Repos Abbey. Bestaunen Sie ein Spektakel voller Lichter, Legenden und Musik. Ein wahrer Genuss für Jung und Alt!

War dieser Inhalt für Sie nützlich?