[Aktualisiert am 27. März 2024]

Aufgrund eines Regierungsbeschlusses und des verstärkten Vigipiratenplans werden Führungen durch den Guerlédan-Staudamm bis auf Weiteres abgesagt.

Der im Herzen der Bretagne gelegene Staudamm von Guerlédan bietet der Öffentlichkeit Führungen an, um wirklich in das Herz der ersten erneuerbaren Energien einzutauchen!

Mit seiner Rückhaltekapazität von 51 Millionen m3 liefert der Guerlédan-Staudamm Strom in sehr kurzer Zeit und reagiert so auf Verbrauchsspitzen im Netz.    

EDF

Der EDF-Guerlédan-Staudamm ist:  

  • Ein jahrhundertealter Staudamm
  • Ein bedeutendes Industrieerbe in der Geschichte der Elektrifizierung der Bretagne 
  • Die eindringliche Geschichte einer gigantischen Baustelle (1923–1930), dokumentiert durch zahlreiche Archivfotos  

Die Vorteile des Besuchs

Zugang zum Herzen der Produktionsanlage und in die Eingeweide des Staudamms.

Die Innenroute: 

  • Direkter Zugang zum Maschinenraum, dem Herzstück der Stromerzeugung im Wasserwerk Guerlédan.  
  • Der Maschinenraum aus der Vogelperspektive. 
  • Eine Ausstellung mit Archivfotos.  
  • Der alte Kontrollraum bleibt unverändert.  
  • Ein Interpretationsraum zu allen Interventionsbereichen des EDF-Teams am Guerlédan-Staudamm, von Betrieb und Wartung bis hin zum Wassermanagement, dank Modellen und Infografiken.  

Die Außenroute: 

  • Eine Nahaufnahme des Guerlédan-Staudamms.
  • Ein Eintauchen in die Geschichte des Staudammbaus und seiner Entleerung im Laufe des Jahrhunderts.  
  • Überquerung einer Galerie im Staudamm.  

Zu beachtende regulatorische Bedingungen:

  • Bei der Anmeldung gilt: Pflicht zur Angabe der Namen, Vornamen und Geburtsdaten aller Personen sowie einer Telefonnummer.
  • Bei Ankunft vor Ort: Überprüfung gültiger Personalausweise oder Reisepässe erforderlich.
  • Fotos und Taschen verboten.
  • Keine Hunde erlaubt.
  • Geschlossene, flache Schuhe.
  • Der Besuch ist für Kinder unter 8 Jahren nicht gestattet.
  • Kein Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
  • Der Besuch des Tunnelstollens (am Ende des Besuchs) ist für klaustrophobische Menschen kontraindiziert. 

Besichtigung nach vorheriger Reservierung im Fremdenverkehrsamt der Gemeinde Pontivy oder in der Elektrothek des Guerlédan-Sees.

Begrenzte Plätze.

Ab 8 Jahren.

Dauer 1h15.

Abfahrt vom Guerlédan-Staudamm.

Öffnungszeiten vom 01. Juli bis 31. August 2024
Dienstag Geöffnet
Mittwoch Geöffnet
Donnerstag Geöffnet
Freitag Geöffnet
Öffnungszeiten vom 21. Oktober bis 02. November 2024
Dienstag Geöffnet von 10:30 bis 11:45 Uhr und von 14:30 bis 15:45 Uhr
Donnerstag Geöffnet von 10:30 bis 11:45 Uhr und von 14:30 bis 15:45 Uhr
Tourismusbüro der Gemeinde Pontivy

Benoit, Marion, Leïla, Alexandre und Hervé, Reiseleiter des Tourismusbüros der Gemeinde Pontivy, erwarten Sie zu tollen Besichtigungen des EDF-Staudamms am Guerlédan-See!

War dieser Inhalt für Sie nützlich?